Friedenau-Panorama mit dem Friedenau-Netzwerk-Logo

Unsere Arbeitsgemeinschaft ist ein kleiner Kreis von Friedenauer Bürgern, die sich ehrenamtlich für die Verbesserung der Lebensqualität in Friedenau einsetzen:

 

 

Friedenauer Engelmarkt

Der Friedenauer Engelmarkt zur blauen Stunde, fotografiert vom Balkon des Rathauses Friedenau

 

Seit 2006 organisiert Magrit Knapp den Friedenauer Engelmarkt auf dem Breslauer Platz am Rathaus Friedenau. Wir möchten uns bei bedanken bei:

  • unseren Helfern, ohne die die Durchführung des Marktes nicht möglich wäre,
  • den Friedenauer Engeln – Schülerinnen der Fläming-Grundschule –, die zusammen mit unserem Schirmherren, seit 2008 ist dies Bezirksstadtrat Oliver Schworck, den Markt eröffnen und die Standbetrieber begrüßen,
  • den Standbetreibern,
  • allen Friedenauerinnen und Friedenauern, die dem Engelmarkt jedes Jahr mit ihrem großen Interesse zum Erfolg verhelfen.

Fotos vom Engelmarkt können Sie sich in der Friedenau-Galerie ansehen.

 

Friedenau blüht

Rosen an der Bürgerlinde, im Bild (v.l.): Jürgen Knapp (Friedenau-Netzwerk), Jo Glässel (BI Breslauer Platz), Magrit Knapp (Friedenau-Netzwerk), Ottmar Fischer (BI Breslauer Platz)

 

Im Frühjahr 2012 haben wir zusammen mit Mitgliedern der Bürgerinitiative Umbau Breslauer Platz an der Bürgerlinde auf der Mittelinsel/Ampel am Breslauer Platz 26 Rosensträuche „Heidetraum” gepflanzt. Die PSD Bank Berlin Brandenburg eG hat das Geld dafür gespendet.

Für die Fläche besteht ein Pflegevertrag, wir entfernen regelmäßig den Müll und gießen die Pflanzen an heißen Tagen im Sommer (der Wasserpumpe in der Hedwigstraße sei Dank!).

Im Herbst 2012 haben wir, ebenfalls zusammen mit Mitgliedern der BI Breslauer Platz, auf dem Mittelstreifen am Rathaus Friedenau sowie auf dem Rennée-Sintenis-Platz mehrere tausend Frühblüher-Blumenzwiebeln gesetzt (sog. „Selbstvermehrer″, die jedes Jahr aufs Neue blühen).

Das Geld auch für diese Pflanzen wurde von der PSD Bank Berlin Brandenburg gespendet, die Blumenzwiebeln selbst wurden uns vom Pluta Gartencenter in Dahlem zum Selbstkostenpreis verkauft.

Im Frühjahr 2014 wurde ein weiterer Teil des Grünstreifens am Rathaus Friedenau von uns bepflanzt.

 

Weihnachtsbaum auf dem Breslauer Platz

Der Weihnachtsbaum 2010 auf dem Breslauer Platz

 

Seit 2005 ermöglichen es großzügige Spenden vieler Geschäftsleute aus ganz Friedenau, der Betreiber der Marktstände und von Anwohnern, einen großen Weihnachtsbaum auf dem Breslauer Platz aufzustellen. 

Am Baum hängt nicht nur traditioneller Weihnachtsschmuck: Jedes Jahr gestalten Schülerinnen und Schüler der Fläming-Grundschule Wunschkarten zu besonderen Themen, die dann den unteren Teil des Baumes schmücken. Was es mit den Wunschkarten auf sich hat, erfahren Sie hier... Seit zwei Jahren gibt es auch Anhänger mit den Namen aller Spender.

Jeweils zu Beginn der Adventszeit wird der Baum im Rahmen der „Licht-an-Feier″ eingeweiht und steht dann bis Anfang Januar auf dem Breslauer Platz – vielen Dank an den Schulchor der Friedrich-Bergius-Oberschule (Ltg.: Heike Lotzenburger) und die Friedenauer Engel, die die Feier begleiten. Im Jahr 2011 wurde der Baum erstmals von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler eingeweiht.

Geliefert wird uns der Baum jedes Jahr vom Tannen Paradies am Südkreuz.

Fotos aller Weihnachtsbäume und einiger Wunschkarten finden Sie in der Friedenau-Galerie.

 

 Friedenau räumt auf

Friedenau raeumt auf, 09.04.2011, Abschlusstreffen am Rathaus Friedenau

 

Am 09.04.2011 hat das Friedenau-Netzwerk zusammen mit dem Stadtgespräch Berlin und über 150 Friedenauer/-innen einen Frühjahrsputz auf Friedenaus Straßen und Plätzen veranstaltet.

„Friedenau räumt auf″ war die Auftaktveranstaltung zu „Berlin räumt auf″, einem Aktionstag für bürgerschaftliches Engagement, der seit 2011 jedes Jahr im September im Rahmen der Berliner Engagement-Woche stattfindet. Am ersten Berlin-räumt-auf-Tag am 17.11.2011  beteiligten sich ca. 1.500 Berliner/-innen.

Seit 2012 wird der jährliche „Putz″-Tag zusammen mit wirBerlin e.V. veranstaltet. Partner sind Der Tagesspiegel (seit 2013, Aktion „Saubere Sache”) und der Paritätische Wohlfahrtsverband (seit 2014).

 

 

 Friedenauer Gesundheitstag

Der Friedenauer Engel nach Prof. Otto Hupp mit Aeskulapstab

 

Bislang haben wir in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg zwei Gesundheitstage im Rathaus Friedenau veranstaltet: am 25.04.2009 unter dem Motto „Rundum gesund″ und am 20.03.2010 mit dem „Gesundheit – erleben!″. Ärzte und Angehörige von Heilberufen stellten sich den Friedenauern vor, boten Beratung an und informierten in Vorträgen über ihr Angebot und verschiedene Gesundheitsthemen; außerdem gab es in beiden Jahren diverse Aktivangebote.

 

 

Logo Sozialsponsor des Diakonieladens in der Rubensstraße

 

In den Jahren 2010 und 2011 war das Friedenau-Netzwerk Sozial-Sponsor (Sponsorlogo in Weiß) für den Diakonie-Laden in der Rubensstraße 87.

 

 

Hinweis: Wir sind wiederholt auf das Rheinstraßenfest und den Friedenau-Tag angesprochen worden. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir nicht Veranstalter des Rheinstraßenfestes oder des Friedenau-Tages sind. Für Fragen zum Rheinstraßenfest etc. wenden Sie sich bitte an die Rheinstraßenintiative e.V. Vielen Dank.

 

Nach oben

Über uns